Die WingTsun Meistergraduierungen

10 kombi meister
Die dritte Klasse schließt den 5. bis 8. Meistergrad (5. bis 8. Höherer Grad + päd. Qualifikation).

Wer zwar den Schülergraden entwachsen ist, aber sich nicht durch pädagogische Zusatz-Ausbildung zum „Lehrer“ oder „Meister“ qualifiziert hat, dem bleibt dann die Bezeichnung „Höherer Grad“.

Im ursprünglichen Programm aus Asien soll erst der höhere Meistergrad WingTsun gemäß seinen Prinzipien einsetzen können. Wenn überhaupt. Wir haben aber in der EWTO das erklärte Ziel, dass der Schüler schon viel früher die WingTsun-Prinzipien im Bewegen verwirklichen kann, denn sonst wäre es ja ein Armutszeugnis für unser System.

Aus ähnlichen Gründen wollen wir uns auch von dem Begriff „Praktikergrad“ verabschieden. Denn nicht nur dass dieser Name inzwischen untrennbar mit dem „Praktiker“-Baumarkt verbunden ist, lautet die asiatische Definition für „Praktiker“, nachzulesen im WTK, „einer der die Techniken praktiziert“.

Die in Europa angewandte Unterrichtsmethodik, die im Wesentlichen auf den „Großen 7 Fähigkeiten“ beruht und auf dem Umsetzen von Prinzipien basiert, also im Erlernen von funktionsorientierten = lebendigen, statt verlaufsorientierten = toten Techniken.

Sie sind im wahren Sinne „Meister des WingTsun“ und verfügen über eine erhebliche Schlagkraft, Schnelligkeit und durch jahrzehntelange Chi-Sao-Übung über eine automatische und nicht vom Gehirn gesteuerte Reaktion. Je höher der Meistergrad, desto größer sein Können und Wissen. In diesem Stadium kennt ein Meister nicht nur die Theorien des WingTsun, sondern auch der anderen Stile. Aus dem Vergleich mit anderen Stilen kann er seinen eigenen Stil besser verstehen und beherrschen.
   
wingtsunmeistergrad5 5. Meistergrad WingTsun

(Eingangsstufe Meister)
Komplette Holzpuppenform mit allen Chi-Sao-und Chi-Gerk-Sektionen und deren Anwendungen

 

 

wingtsunmeistergrad6 6. Meistergrad WingTsun

Langstock

 

 

wingtsunmeistergrad7 7. Meistergrad WingTsun

Doppelmesser

 

 

wingtsunmeistergrad7 8. Meistergrad WingTsun

Doppelmesser gegen Langstock

 

 

Kommentar verfassen