Die Gefahrencodes

weiß:

Entspannter Zustand. Keine Gefahr. Im weißen Zustand ist man aufmerksam, unvorbereitet. Wird man in diesen Zustand angegriffen, hat man keine Möglichkeit zur Gegenwehr.

gelb:

Entspannte Aufmerksamkeit. Im Zustand gelb wissen sie jederzeit, wo Sie sind und wer gerade an Ihnen vorbeigegangen ist, ohne dass Sie sich umschauen müssen. Sie halten nicht ausdrücklich nach einer Gefahrensituation Ausschau, aber Sie wissen, dass eine solche jederzeit auf Sie zukommen kann.

orange:

Unspezifischer Alarm. Sie sehen oder hören etwas, was Gefahr bedeuten könnte. Um 1 Uhr nachts hören Sie in Ihrem Haus Glas zersplittern. Es könnte ein Einbrecher sein oder Ihre Katze, die eine Vase umgeworfen hat. Ein Fremder kommt im Parkhaus auf Sie zugerannt.

rot:

Potentiell tödliche Gefahr. Die Gefahr wurde von Ihnen als solche identifiziert. Es ist an der Zeit, zu kämpfen oder wegzulaufen.

schwarz:

(tödlicher) Angriff bereits im Gang.

Quelle: Buch / Blitz-Defence, ISBN 3-927553-10-7

Kommentar verfassen